Interessengemeinschaften
Home-Icon
Im Rahmen des Wahlfachunterrichtes haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für eine Interessengemeinschaft zu entscheiden. Das Angebot der Themen resultiert aus den Wünschen und Vorstellungen der Kinder und Jugendlichen selbst. Die Klassensprecher haben dazu ein Verfahren entwickelt, wo der Einzelne seine Ideen einbringen und später aus dem Angebot wählen kann. Immer zu Beginn des Schuljahres findet eine Orientierungsveranstaltung statt, bei welcher die Interessengemeinschaft vorgestellt und um die Teilnehmer geworben wird. Die Schüler lernen in der IG Klassen- und Stufenübergreifend.
Auswahl von Themen

Natur und Tiere, Englisch, Reise um die Welt, Musik und Rhythmus, Hot Weels, Runde Spiele, Holzwurm, Computer, Spiele, Kochen und Backen, Kosmetik, Der gedeckte Tisch, Fotografie, Erste Hilfe, Kreatives Gestalten, Fußball, Reiten, Geschickte Hände, Basales Theater, Pfadfinder, Zaubern, Theater
Lehrplan & Lehrinhalte
Hacken-Icon
Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bildet der »Lehrplan der Schule für geistig Behinderte« herausgegeben vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus vom 1.September 1998.

Die darin festgeschriebenen Lernziele sind für die Lehrkräfte an unserer Schule verbindlich. Die Themen orientieren sich grundsätzlich an den allgemeinen Zielen für Schulen, welche im Schulgesetz angeführt sind und im Besonderen, an den Lernbedürfnissen und der Lebenswelt unserer Schüler.

Die Inhalte des Lehrplanes werden auf drei Schuljahre verteilt.

Damit ist gewährleistet, dass jeder im Lehrplan enthaltene Lernbereich und die standortbezogenen Besonderheiten berücksichtigt werden. Diese Schwerpunkte bilden die Grundlage für den projektorientierten Unterricht und ermöglichen somit, ein konzentrisches Vorgehen in der Vermittlung von Lehrstoff im Laufe von neun bzw. zwölf Schulbesuchsjahren des Schülers an der Schule.

Themen der Lernbereiche

Schulprogramm

Unsere Schule heute